Mittagsreise zum Hohen Markt – Midi

Dienstag, 1. März
Kommentare deaktiviert für Mittagsreise zum Hohen Markt – Midi

Mittagsreise_Midi

Wohl dem, dessen Arbeitsplatz umringt von einer Fülle an Mittagstischmöglichkeiten ist. Jede Pause etwas anderes. Wir sind mit der Gumpendorferstraße ja nicht gestraft, dennoch beschleicht mich manchmal das Gefühl, woanders sind die Delis noch ein Stückchen interessanter.

Wie das Midi zum Beispiel, an welchem ich kurz vor Weihnachten das erste Mal vorbeigelaufen bin. Ein wundervoll entzückender Franzose am Hohen Markt. Kurzerhand beschloss ich innerhalb meiner Stunde Mittagspause eine kleine Reise vorzunehmen – eine Mittagsreise. Etwas hektisch, aber lohnend. Weitere Reisen in andere Ecken um die Gumpendorfer dürfen und werden folgen.

Das kleine Deli wird nicht nur von überaus netten und freundlichen Franzosen geführt, das Essen ist sehr lecker und der Preis für die Qualität absolut passend. Für mein kleines Menü zahlte ich € 10,80. Rind in Bier- und Lebkuchensauce. Als Nachtisch eine überaus fruchtigsüße Meringueé. Täglich stehen immer eine Fleischmahlzeit, etwas vegetarisches, eine Suppe oder eine Quiche zur Auswahl.

Ein schönes Lokal für die kleine Mittagspause mit sehr angenehmen Ambiente. Und ein gutes Beispiel, dass sich gastronomische Newcomer auch auf einem gesättigten Markt behaupten können, wenn nur Qualität und Charme stimmen.

midi_0042

midi_0039

midi_0043

midi_0045

midi_0048

midi_0049