Mittagsreise nach Wieden – Zweitbester

Dienstag, 15. März
Kommentare deaktiviert für Mittagsreise nach Wieden – Zweitbester

Mittagsreise_Zweitbester

Es ging wieder auf Reise, zur Mittagszeit. Diesmal über den Naschmarkt hinweg ins benachbarte Wieden. Ziel war der Zweitbester. Die Büroburschen samt mir („Kollegen“ klingt für unsere Abteilung zu seriös) sind auf der verzweifelten Suche nach einem adäquaten Mittagsburger – da die Weinschenke leider erst um 17 Uhr aufmacht. Vom „Zweitbester“ wurde bisher nur gutes berichtet, ein Versuch war es also wert. Und tatsächlich: der Laden ist im gemütlichen Industrial-Chic gehalten, die Tageskarte auf hohem Niveau und die offene Küche ein feiner Hingucker.

Der Burger selbst – es gibt nur Cheeseburger, den aber wahlweise mit Speck oder ohne Käse – war wirklich lecker. Das „medium“ zwar einen Tick zu „rare“, dafür das Fleisch irrsinnig zart. Pluspunkt ist mit Sicherheit der wundervoll geschmolzene Käse auf dem Patty. So schön creamy-cheese-mäßig, dass ein vorbeispazierender Schweizer eine Schmollschnute ziehen würde. Dennoch: unterm Strich kommt das Ergebnis nicht ganz an ein Exemplar eines spezialisierten Burgerbraters heran. Aber eine kleine Mittagsreise ist er allemal wert. Vor allen, da der Zweitbester augenscheinlich noch ein paar erstklassige Perlen auf seiner Speisekarte hat, die bei Zeiten getestet werden wollen.

zweitbester1

zweitbester2

zweitbester4

zweitbester7

zweitbester3

zweitbester5

zweitbester6

zweitbester8