Sandwich-Special 3: Mit dem sympathischsten Brot der Stadt

Sonntag, 14. Februar
Kommentare deaktiviert für Sandwich-Special 3: Mit dem sympathischsten Brot der Stadt

Es fällt vor allen auf, wenn es schnell gehen muss. Wenn wir nach der Arbeit kurz im Supermarkt unser Abendessen kaufen und noch ein Brot in den Einkaufswagen legen. Dann greifen wir nach irgendeinem, weil meist noch genügend im Regal liegen, denn Brot, das muss zugegeben werden, gibt es heutztage in Hülle und Fülle.  So sind wir uns auch gar nicht mehr bewusst, wie wertvoll dieses Lebenmittel eigentlich ist. Der Bäcker Georg Öfferl schlägt da mit seinen Brotfinessen einen anderen Weg ein. Eine Umkehr zur Wurzel. Zu richtig gutem Brot, handgemacht und mit der nötigen Ruhe und Zeit, die ein Sauerteig verlangt. Wie Gragger & Cie und kurz danach Joseph vor ihm. Doch bei Georg kommt noch eine Prise Einzigartigkeit obendrauf. Er bedient sich einer Geste, die seinen Waren Charakter verleiht: er gibt ihnen Gesichter. Da wären die Madame Crousto, die jüngere (und kleinere) Mademoiselle Crousto, Rainer Roggen, Robert de Vino und noch andere, die alle gemeinsam eine Familie ergeben. Sympathisch illustriert zieren sie jeden Laib, die es auf den verschieden Wiener Märkten zu kaufen gibt. Diese Geste funktioniert (für mich), weil sie nicht aufgesetzt wirkt. Weil es sensationell gute Brote sind, außen knusprig – innen wolkenweich und saftig. Brote, welche sich der Kunde bewusst aussucht und nicht kurz vor Schluss schnell aufs Kassaband legt. Brote, wie Brote verdammt noch mal sein müssen.

Meine wundervolle Madame kaufte ich am Kutschkermarkt. Und da ich keine konkreten Vorstellungen hatte, was mein dieswöchiges Sandwich werden sollte, ließ ich mich von den weiteren Ständen inspirieren. Heraus kam ein Ziegenkäse-Sandwich mit Babyblattspinat, roten Zwiebeln, Feige und Isabellatraube-Zwetschken-Mus. Letzteres hatte ich noch als Rest im Kühlschrank, der ohnehin aufgebraucht werden musste. Im Grunde eine kulinarische Kleinigkeit, doch nicht nur Dank des fantastischen Brotes ein wundervoller Mittags-Snack. Nicht von ungefähr sind „hochwertig & simpel“ die beiden wichtigsten Parameter für gelungene Sandwiches.

Brotfinessen_0057

Brotfinessen_0154

Brotfinessen_0083

Brotfinessen_0099

Brotfinessen_0168