1000 Wörter III

Dienstag, 1. Mai
Kommentare deaktiviert für 1000 Wörter III

Hier Nummer drei. Ein Text, wie von einer Bestie gerissen … War zumindest mein Ziel. Habe ich aber nur peripher erreicht. Dafür fiel mir auf, dass ich meine Geschichten immer aus dem Umstand heraus erzähle (Held wohnt in einem wunderschönen roten Haus an Steilküste, dideldum), nie aber vom Konflikt heraus (wunderschönes rotes Haus soll abgerissen und ein Atomkraftwerk hingebaut werden/durch ein Zeitloch kommt die Spanische Armada angeschippert und nimmt die Bude unter Beschuss/Aliens mit Stierköpfen landen auf der Erde und rennen unentwegt gegen die Hauswand). Da bleibt die Erzählweise teils flau. Ab den Mai-Geschichten dann also.

Die Vorlesepremiere gestern war natürlich fein. Kein Wunder, wenn man sich auf der weltbeste Ausprobierbühne austoben kann. Immer und immer wieder.

grossstadtwoelfe