Neulich, im Zuge der Hipstersierung Wiens, hat das „12 Munchies“ seine kleine Gassenpforte am Aumannplatz eröffnet. Drüben, im 18. Der Laden, so klein und süß wie die Cupcakes, die sie anbieten, besticht durch gemütliches Wohnzimmerambiente. Nein. Eigentlich erinnert er mich an die WG-Küche von Anne und Anna. Damals, im Dortmunder Kreuzviertel. Beides Plätze mit kulinarischer Kuschelatmosphäre. Geschmückt mit lieblichem Kitsch und Tand. Dazu eine Prise Bilderbuchzauber. Eines, wo die Großmutter ihre Enkel zum Essen ruft und wir als kleine Stöpsel schon wussten: Da schmeckt’s!

1 Comment

  • 12munchies
    4 Jahren ago

    Danke! Bilder und Beschreibung gefallen uns sehr!
    Hoffe Du schaffst wieder mal den langen weg zu uns.
    Dominique