Donnerstag, März 29th, 2012 um 15:14 Uhr
1000 wörter

Vor zwei, drei Wochen habe ich eine neue fixe Idee ausgebrütet. Die 1000-Wörter-Kurzgeschichten. Die Regeln wie folgt:

1) Jede Arbeit muss aus eben dieser Anzahl von Wörtern bestehen (+- 200).

2) Der Produktionszeitrahmen beläuft sich auf vier Tage. Donnerstag bis Sonntag. Die Recherche ist davon ausgenommen. Die kann sich zur Not über Wochen ziehen.

3) Jede Arbeit wird (innerhalb des Produktionsfensters) gesetzt und illustriert.

4) Pro Monat müssen mindestens zwei Arbeiten entstehen.

5) Inhaltliche oder stilistische Vorgaben gibt es keine. Es gilt sich auszuprobieren.

 

Anbei meine ersten (etwas über) 1000 Wörter:

Die schwarze Katze im Bistro ›blanc mignon‹

Anmerkung: Leicht von der Hand geht das trotzdem nicht. Der Umfang meiner Notizen für diese Geschichte beläuft sich auf 14! DIN-A6 Seiten meines kleinen Moleskin-Heftchens.

Comments are closed.