Mittwoch, Februar 22nd, 2012 um 20:23 Uhr
Karnevalsreigen

Gestern war Faschingsparty bei Jenny. Wie fein. Die Nacht bis zum Morgen und ergo zur Suppenküche dementsprechend kurz. Meine Schreibenergie wurde mit dem Krankenwagen, der in aller Herrgottsfrühe meinen Weg nach Hause kreuzte, zum Wiederbeleben gefahren.

Ende. Aus.

Müde.

Comments are closed.