Süssi

Mittwoch, 27. Juli
Kommentare deaktiviert für Süssi

Seit Anfang an vorgenommen und doch nie umgesetzt: Die Hot-Spots von Wien vorstellen! Jetzt aber. Zumindest ein Anfang. Und vielleicht ja auch einigermaßen regelmäßig fortführend.

Letzten Sonntag war ich bei Regen und verfrühtem Herbstwetter im ,Süssi‘ – einer qietschnostalgischen Wohlfühlstube für das biedermeier-bewusste Kaffeekränzchenherz. Im ,Salon de Thè Français‘ – wie das ,Süssi‘ gleichwohl auch heißt – geizt man weder mit Zucker im Kuchen, noch mit Kitsch im Interieur. Hier, so scheint es, gibt es von allem einen Schuss Extra: Vom Plüsch, von Rüschen und vom Weinbrand. Letzteren findet der Gast in den Tartes und Törtchen, die in jeglichen Größen und Belagvariationen im Schaufenster drapiert sind. Aber all das macht das wohnzimmergroße Kaffeehaus im 4. Bezirk zu einem kleinen Geheimtipp. Besonders für Wienbesucher, die man nicht dem ewig durchgekauten ,Hawelka‘ aussetzen möchte.