die sendung mit dem dritten mann

Sonntag, 26. Juni
Kommentare deaktiviert für die sendung mit dem dritten mann

Obgleich Wien eine phantastische Filmkulisse bietet wurden bisher erstaunlich wenig Kinostreifen in der Donaustadt gedreht. (Man nehme mal im Vergleich dazu Prag …)  Sisi – klar. Einmal sogar James Bond – aber in Gestalt von Timothy Dalton und daher eigentlich irrelevant. Also obliegt es einem einsamen Orson Welles als Dritten Mann tapfer die Fahne hochzuhalten. Ironischerweise spielen die Szenen, die sich am stärksten in die Filmgeschichte gebrannt haben UNTER der Stadt – und da war ich gestern: In der Wiener Kanalisation.

Entgegen meinem filmgeschichtlichem Interesse referierte man allerdings mehrheitlich über die Kanalisation an sich sowie dem Tagewerk der Kanalarbeiter. Also eher eine Live-Version der Sendung mit der Maus, als Filmanalyse mit Gerald Koeniger. Schade.