tief im westen

Samstag, 27. Februar
Kommentare deaktiviert für tief im westen

Rein in den Flieger und los die Zeitreise: 365 Tage zurück. Für ein Wochenende ging’s nach Dortmund, meiner einstigen Studienheimat. All die Leutchen von früher sehen – die guten Freunde, die einem ans Herz gewachsen sind und die man für sein neues Wiener Leben zurücklassen musste. Die Geschäfte und Clubs von damals abklappern; da noch mal einen Kaffee trinken; hier unbedingt wieder seinen Burger essen.

Viel hat sich seit Frühling 2009 nicht geändert. Der Duft des ,Potts‘, der schon bei der Ankunft im Bahnhof auf einen wartete, die Themen und Mitmenschen über die man so redet, selbst die ewig gleichen Lieder der Musiker in der Fußgängerzone. Als wäre man gar nie weg gewesen. Alles beim alten halt. Wie sein Wohlfühlpulli, den man schon seit ewig nicht mehr an hatte. Einmal über den Kopf gezogen, schwupps ist das Kuschel-Feeling zurück.