tief luft holen

Geburtstag! Ein neues Jahr fängt an, ein Lebensjahr. Also Persönlichkeits-Silvester oder so. Diesmal wird alles besser, schöner, bunter. Mit noch mehr Schnörkel und doppelt so viel Zucker. Als Herbstkind kommt man nie aus dem Schul, bzw. Uni-Rhythmus heraus. Das Jahr fängt im Oktober an und die Woche am Samstag – wie in der TV-Zeitschrift. Basta.

Um Mitternachts gab’s anstelle von Feuerwerk ,Jonny-Fluppen‘. Kann man auch anstecken und brennt auch. Von meinen WG-Mädels übrigens. Danke!!! Dann wurde bis halb vier Uhr morgens mit S. und einem Bierchen reingefeiert, bzw. reingeskypt. Jawohl!

Heute Abend greife ich dann meinen Hocker und gebe eine kleine Geburtstagslesung. Frank Goosens ,Mein Ich und sein Leben‘. Die Geschichten von Spüli, Pommes, Mücke und Ich. Wie bei meiner Dortmund-Abschiedslesung.

Kommen, gehen, stehen bleiben, umschauen, weitermachen. Mal sehen, was die nächsten 365 Tage so bringen. Erst mal tief Luft holen und Atem anhalten. In meinen Ohren rauscht das Blut.

3 Comments

  • D
    7 Jahren ago

    Hi Jonny, dann wünsch ich mal ein erfolgreiches und interessantes neues Lebensjahr. Grüße aus dem verregneten FFM. – Dave

  • Gretchen
    7 Jahren ago

    Liebster Jonny, auch noch einmal auf diesem Wege alles alles Liebe zum Geburtstag. Hoffe, dass meine kleine Überraschung gut bei Dir ankommt. Ich Drück Dich ganz feste, Gretchen

  • 7 Jahren ago

    Lieber Jonathan,
    Frankfurter Buchmesse ohne dich und das gemeinsames Geburtstag Feiern habe wir, auch wenn schwer, irgendwie geschafft.
    Trotzdem gut und oft an dich gedacht. Hoffe dein nächsten 365 Tage sind erfolgreich und erlebnisreich in der neue Umgebung. Aller beste Grüsse, Cindy