edeltrash am dr. karl lueger-ring

Dienstag, 1. September
Kommentare deaktiviert für edeltrash am dr. karl lueger-ring

Spielzeitenführer beim Theater oder in der Oper sind ja gerne mal in Hochglanzoptik gestaltet. Bei ganz exklusiven Häusern auch mit Lack auf dem Titel oder einer feinen Prägung als Haptik-Schmankerl. Die Fotos der Schauspieler und Sänger sind dann durchgehend in schwarz/weiß und alle schauen ein wenig nach Passbildautomat aus. Das Burgtheater hat es, zumindest diese Spielzeit, komplett anders gemacht.

Der Führer ist auf 80 Gramm Papier gedruckt (inkl. Deckblatt), mit offener Bindung und goldenem Farbschnitt (hier nicht ganz so gut zu erkennen).

Die Überschriften zu den einzelnen Stücken sind boulevardesk aufgerissen. Im folgenden Bild handelt es sich um ,Faust I‘.

Die Schauspielerportraits sind im grobkörnigen Phantombilder-Stil generiert und jeweils mit einer Krakel-Illustration versetzt. Die Illus ziehen sich spielerisch und leicht holzhammer-humorig durch das ganze Buch (Stichwort: schwere Rolle).

Insgesamt aber klasse gemacht und als umsonst-Give-away eine ganz famose Sache. Leider sitzt das verantwortliche Büro in Zürich, sonst hätten die schon längst ne Bewerbung von mir im Mailordner.