Teenage Wasteland

Sonntag, 7. Juni
Kommentare deaktiviert für Teenage Wasteland

Es ist ja schon etwas merkwürdig zu einer WG-Einweihungsparty eingeladen zu werden, für dessen Mitbewohnerschaft man sich beworben hat, aber letztlich ausgestochen wurde. Dafür habe ich statt eines Zimmers nun überaus süßen weiblichen Zuwachs im Freundeskreis bekommen. Auch was wert. Und der Kerl, den die beiden Mädels statt meiner erkoren haben, schien auch ganz nett. Die Party war eigentlich mehr so ein Vorglühen für eine anschließende Geburtstagsfeier am anderen Ende von Wien. Wer gefeiert hat, weiß ich nicht mehr. Gratuliert habe ich jedenfalls nicht. Aber der Jubilar wurde Zwanzig und hat alle seine bis-vor-kurzem-noch Klassenkameraden eingeladen. Kinners, wat die Zeit vergeht. Und es ist doch immer schön zu sehen, wie sehr die Feierei mit fortschreitendem Alter evolviert.