i’ve killed the germ

Sonntag, 17. Mai
Kommentare deaktiviert für i’ve killed the germ

Germ bedeutet Hefe, aber wenn man eben diese beim Zubereiten zu hoch erhitzt, gibt es einen Bakteriengenozid vom feinsten. Bei meinem ersten Versuch einen Hefezopf zu backen, war die Milch, in der ich die Hefe auflöste, leider etwas zu hoch temperiert. Folglich ging der Teig nicht auf und aus der Backröhre kam ein fester Klumpen Mehlspeise, den man auch perfekt als Grundstein für einen Wolkenkratzer hätte benützen können. Beim zweiten Mal klappte es schon deutlich besser, allerdings ist das untere Foto nur ein Zwischenstand, bei dem das Innenleben noch leicht roh war. Zum finalen Ergebnis präsentierte sich der Zopf dann mit so einer Art Chitinpanzer aus Weizen, deutlich dunkel gefärbt. *räusper*

Also auf ein Drittes! Der Zopf war mir eh noch nicht süß genug, ich muss den Zuckergehalt also deutlich steigern. Und wie sagte schon Helmut Newton? „Die ersten 10.000 Hefezöpfe, sind die schlechtesten.“ Na dann …