Samstag, Mai 9th, 2009 um 17:06 Uhr
Fensterbrettdschungel

Ich habe den Setzling, den mir die Schwester meines Schwagers zum Einzug/Herzug geschenkt hat, nun endlich eingetopft. Nicht, dass ich mir geschlagene vier Wochen dafür Zeit lies, nein, der Setzling musste freilich erst noch in einem Wasserglas Wurzeln schlagen. Jetzt habe ich also meine erste Zimmerpflanze und zusammen mit dem Regal, das mir freundlicherweise mein Mitbewohner abtrat, sieht meine vorübergehende Bleibe schon ein ganz klein wenig nach “zu Hause” aus. Um welches Gewächs es sich im einzelnen hier handelt, konnte bisher nicht festgestellt werden. Meine Botanik-Kenntnisse sind zu rudimentär dafür. Ich hoffe aber auf eine kleine Fruchternte im kommenden Sommer.

Rechts davon, in der Blechbüchse, gedeiht übrigens mein frisch gesäter Schnittlauch. Für eigenes Schnittlauchbrot, später mal.

Comments are closed.